Datenrettung

Photo by Patrick Lindenberg on Unsplash
Photo by Patrick Lindenberg on Unsplash

Ist ihnen auch schon passiert, dass Sie Daten irrtümlich gelöscht haben, keine Datensicherung haben und den Papierkorb ebenfalls schon geleert haben?

Wenn ja, dann kann ich Ihnen vielleicht helfen, denn in vielen Fällen ist eine Datenrettung möglich.

Der Inhalt der Daten wird nämlich im Normalfall nicht gelöscht, sondern nur der Eintrag im Verzeichnis. Wenn der Platz nicht anderweitig benötigt wird, dann können solche Daten mit geeigneten Programmen wiederhergestellt werden.

Wenn Ihnen so etwas passiert, dann machen Sie bitte folgendes:

  • Schreiben Sie die Dateinamen auf, welche Sie irrtümlich gelöscht haben, möglichst mit Partitionname oder Pfad (ersichtlich im Windows Explorer).
  • Schalten Sie den PC/Laptop ab und verwenden ihn möglichst nicht mehr. Je länger der PC läuft, desto kleiner wird die Chance, dass alle gelöschten Daten wiederhergestellt werden können.
  • Bauen Sie die Festplatte aus und bringen Sie sie bei mir vorbei oder ich komme zu Ihnen und baue sie aus.
    → Die Analyseprogramme laufen zum Teil recht lange und wenn ich bei Ihnen darauf warten muss, so kostet Sie das unnötig Geld. Besser ich lasse diese Programme bei mir laufen und Sie zahlen nur den effektiven Nettoaufwand, ohne die Laufzeit der Programme.

In vielen Fällen können Ihre Daten mindestens teilweise noch gerettet werden.

Bei Hardware Problemen der Festplatten, CD/DVD oder USB-Stick wenden Sie sich bitte an ein spezialisiertes Unternehmen. Oftmals können sie die Daten auch noch retten, allerdings bewegen Sie sich dann in einem anderen Preissegment (Kosten von mindestens Fr. 500.00), bei mir im Normalfall 1 – 2 Stunden Aufwand. Beurteilen Sie selber den Wert Ihrer Daten.

Dass Sie nie in eine solche Situation kommen, sollten Sie regelmässig geeignete Sicherstellungen der Daten machen. Mit Cloud Diensten und billigen, grossen Festplatten ist das mittlerweile ohne grossen Aufwand und Kosten möglich. Ich berate Sie gerne.